Alt text
Foto: iStock/Alija

Engagement
verstehen und stärken

ZiviZ im Stifterverband

 

ZiviZ liefert datenbasiertes Orientierungs- und Trendwissen für die praktische Arbeit im Themenfeld Zivilgesellschaft.

Als Think & Do Tank analysieren, beraten und vernetzen wir. Dabei arbeiten wir eng mit NGOs, Stiftungen, der wissenschaftlichen Forschung an Hochschulen und Universitäten, Ministerien, Verbänden und Unternehmen zusammen. Mit unserer wissenschaftlichen Arbeit setzen wir neue Impulse für eine starke Zivilgesellschaft.

 

News

Zivilgesellschaft für Frieden und Freiheit!
Initiiert aus der Mitte des Bündnisses für Gemeinnützigkeit hat eine Reihe zivilgesellschaftlicher Organisationen und Dachverbände einen Aufruf formuliert, um ihre solidarische Verbundenheit mit Akteuren der demokratischen Zivilgesellschaft in der Ukraine zu unterstreichen.
Aufruf im Wortlaut

Bild: CDC

Bridging Digital Skill Gap
ZiviZ untersucht mit Unterstützung der JPMorgan Chase Foundation in einem neuen Projekt die verschiedenen Interessengruppen und Einrichtungen, die sich mit fehlenden digitalen Kompetenzen und der Unterstützung benachteiligter Jugendlicher befassen.
Mehr Info

Engagementförderung in Ostdeutschland
Einrichtungen zur Engagementförderung konzentrieren sich in Ostdeutschland überwiegend auf Städte mit mehr als 10.000 Einwohnern. Das ist ein Ergebnis einer Studie, die die Stiftung Bürger für Bürger und die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) unter Beteiligung von ZiviZ erarbeitet haben.
Pressemitteilung auf der Website der Stiftung Bürger für Bürger
Mehr Info und kostenfreie Bestellung der Studie

Zukunftsstudie: Gesellschaftliches Engagement am Scheideweg
Die Zukunft vieler gemeinnütziger Organisationen ist durch gesellschaftliche Umbrüche bedroht. In der Studie "Foresight Zivilgesellschaft" entwirft ZiviZ Zukunftsszenarien und gibt Handlungsempfehlungen.
Mehr Info zum Projekt
Pressemitteilung auf der Website des Stifterverbandes

Großes Engagement für Kultursparten
Mit den Sparten "Musik, Tanz und Theater" und "Schriftliches Kulturgut" beschäftigen sich zwei Informationspapiere, die der DAKU – Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland gemeinsam mit ZiviZ im Stifterverband erstellt hat.
Pressemitteilung (PDF)

Ergebnisse des Projekts "Skillpreneurs"
Am 24. Februar 2022 stellen ZiviZ und Fraunhofer CeRRI in einem Online-Event die Learnings aus dem Projekt vor: Wie können Unternehmen und Non-Profit-Organisationen ihre Corporate-Volunteering-Partnerschaften strategisch und auf Augenhöhe gestalten?
Mehr Info

ZiviZ auf Twitter
Aktuelle Meldungen und Hinweise 
erhalten Sie im Kurznachrichtendienst.
Zu den Tweets

 

Info on ZiviZ in English
ZiviZ delivers data-driven orientation- and trend knowledge for practitioners, researchers and policy-makers on civil society in Germany.

 

Publikationen

Informalisierung der zivilgesellschaftlichen Selbstorganisation
Das Forum Zivilgesellschaftsdaten hat im Mai 2022 sein drittes Memo Paper herausgegeben. Im Mittelpunkt stehen die Fragen: Welche begrifflichen Differenzierungen gilt es in der Engagementforschung und -förderung zu beachten? Welche Erkenntnisse können uns aktuelle Daten bereits liefern? 
PDF-Download

Zivilgesellschaft als Lernort für Zivilcourage
Wie nehmen Bürgerinnen und Bürger das Ausmaß an Zivilcourage der Gesellschaft wahr? In welchen Kontexten wird Zivilcourage gelernt? Eine im April 2022 veröffentlichte Studie der Wirtschaftsuniversität Wien und von ZiviZ zieht Rückschlüsse für die politische Förderung von Engagement und Zivilcourage.
PDF-Download

Nachhaltige Transformation deutscher Unternehmen
Eine im Februar 2022 veröffentlichte Bestandsaufnahme zeigt, dass nur wenige Unternehmen mit Sitz in Deutschland nachhaltigkeitsorientiert sind. Eine Nachhaltigkeitsstrategie allein garantiert noch keine erfolgreiche Transformation, dazu braucht es zusätzlich einen kulturellen Wandel im Unternehmen.
Mehr Info & Download

Strategisches Corporate Volunteering
Im Rahmen des Programms "Skillpreneurs" ist ein Dialoginstrument entstanden, das in dieser Publikation vorgestellt wird. Es hilft, den mehrfachen Nutzen von Corporate Volunteering zu erkennen, und gibt außerdem Hilfestellung für die Entwicklung und Umsetzung eigener Programme.
Mehr Info & Download

Zivilgesellschaftliches Engagement im Jahr 2031
Diese im Rahmen des Projekts "Foresight Zivilgesellschaft" entstandene und im Februar 2022 veröffentlichte Studie präsentiert Prognosen für die Zivilgesellschaft in zehn Jahren mit verschiedenen Zukunftsszenarien.
Mehr Info & Download
Microsite zur Studie

Wandel des bürgerschaftlichen Engagements:
Motive, Themen, Rahmenbedingungen

In dem im September 2021 erschienenen ersten Memo Paper des Forums Zivilgesellschaftsdaten betrachten die Akteurinnen und Akteure des Forums den Wandel des bürgerschaftlichen Engagements.
PDF-Download

Werden Unternehmen politischer?
Das im September 2021 veröffentlichte Diskussionspapier entstand im Rahmen der Peer-Plattform Wirtschaft.Initiative.Engagement. (W.I.E.). Unternehmen erfahren einen zunehmenden Druck, sich gesellschaftlich zu positionieren. Seit der Corona-Pandemie nahm die Anzahl politischer Stellungsnahmen jedoch ab.
Mehr Info & Download

Den digitalen Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv gestalten
Der im März 2021 von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland in Zusammenarbeit mit ZiviZ im Stifterverband veröffentlichte Leitfaden bietet wertvolle Tipps für die Planung und Umsetzung von Digitalisierungsprozessen in gemeinnützigen Organisationen.
Mehr Info & Download

Ländlich engagiert, wirtschaftlich aktiv, professionalisiert
Das im Mai 2021 erschienene Policy Paper fasst die Ergebnisse einer Panelbefragung zivilgesellschaftlicher Organisationen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf ihre Arbeit zusammen: Organisationen auf dem Land haben es schwerer als Vereine in der Stadt.
Mehr Info & Download

Folgen der Coronakrise für Engagement und Zivilgesellschaft
Mit dem Discussion Paper vom März 2021 präsentieren Akteurinnen und Akteure erste Erkenntnisse und methodische Überlegungen aus dem Forum Zivilgesellschaftsdaten. Es liefert einen Überblick über bisherige Datenerhebungen zu Auswirkungen der Corona-Pandemie auf bürgerschaftliches Engagment.
Mehr Info & Download

Digital durch die Krise
Das im März 2021 erschienene Policy Paper fasst weitere Ergebnisse aus der Befragung zivilgesellschaftlicher Organisationen zu den Folgen der Corona-Pandemie für ihre Arbeit zusammen. Der Digitalisierungsschub wird sowohl als Chance als auch als Herausforderung wahrgenommen.
Mehr Info & Download

Engagement in Bayern: Herausforderungen und Chancen für Vereine
Im Juli 2020 wurde im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales eine Landesauswertung der Daten des ZiviZ-Surveys 2017 veröffentlicht. Vereine dominieren die bayerische Organisationslandschaft. Dort gab es gut 91.800 eingetragene Vereine.
Mehr Info & Download