Hintergrund

Zivilgesellschaft – Rückgrat unserer Gesellschaft

Sport, Theater und Musik, Kindertagesstätten, Wohn- und Pflegeheime, Umweltschutz und Hilfe für Tiere, lokales Engagement und internationale Zusammenarbeit, Feuerwehr und Rettungsdienste: zahlreiche Lebensbereiche in unserer Gesellschaft werden durch Organisationen der Zivilgesellschaft geprägt – viele davon sind gemeinnützig.

Neben Staat und Markt erbringen zivilgesellschaftliche Organisationen vielfältige Leistungen. Sie machen auf Probleme aufmerksam, noch bevor sie von der Politik erkannt werden. Sie sind Anwalt für gesellschaftliche Anliegen und organisieren das Miteinander in den Kommunen. Sie stehen für demokratische Vielfalt und stärken den Zusammenhalt und die Eigenverantwortung des Einzelnen. Sie begleiten den Lebensweg von Jung bis Alt. 

Lückenhafte Datenlage

Trotz der unbestrittenen Bedeutung der Zivilgesellschaft und ihrer Organisationen gab es bisher kaum empirische Daten, die das Feld in seiner Gesamtheit abbilden. Eine umfassende statistische Erhebung erfolgte zuletzt im Rahmen des Johns Hopkins Projekts Mitte der 90er Jahre. Seither wurden zwar immer wieder Teilbereiche untersucht, ein Gesamtbild des Sektors kann mit diesen Daten jedoch nicht gezeichnet werden. Daher blieben bislang viele Fragen zur organisierten Zivilgesellschaft unbeantwortet. ZiviZ konnte diese Datenlücke schließen und wird nun dauerhaft fortgeführt.

ZiviZ-Flyer 2016

Einen aktuellen Flyer über unsere Geschäftsstelle, Ziele und Projekte erhalten Sie >hier